Arbeitskreis Ortsheimatpflege Benniehausen

Hier entsteht eine "lebende" Ortschronik

Vorwort

Seit Jahren besteht in unserem Ort der Wunsch eine Dorfchronik zu schreiben.

Es sollte eine Chronik entstehen, die man immer wieder gern zur Hand nimmt, um darin herumzublättern und um sich an die eine oder andere Begebenheit zu erinnern.

Nach den gewonnenen Erkenntnissen scheitert dieses Vorhaben jedoch an den hohen Kosten, die eine gedruckte Ausgabe mit relativ geringer Auflage verursacht. Vor diesem Hintergrund ist die Idee entstanden, die Chronik in elektronischer Form, als Homepage, zu gestalten. Neben vergleichsweise geringen Kosten, ermöglicht diese Art allen interessierten Bürgern den Zugang zu unserer Dorfgeschichte; und das sogar weltweit. Darüber hinaus entsteht ein Werk, dass immer wieder angepasst werden kann und somit auch das derzeitige Ortsgeschehen widerspiegelt. Das Nachschlagewerk ist folgedessen weitestgehend aktuell und macht die Chronik lebendig.

Allen Lesern muss aber bewusst sein, dass unsere Ortschronik nicht das Werk eines Einzelnen ist, sondern, dass hieran viele Helfer, insbesondere die Mitglieder des Arbeitskreises, maßgeblichen Anteil haben.

Durch die Vorarbeit von Frau Aino Bannier, die jahrelang als Ortsheimatpflegerin tätig war und dies Ehrenamt Mitte 2007 aus beruflichen Gründen niedergelegt hatte, wurde der Grundstein gelegt, auf den der Arbeitskreis Ortsheimatpflege erfolgreich aufbauen konnte.

Dieser Arbeitskreis wurde Anfang 2009 ins Leben gerufen, nachdem keine Einzelperson für die Ortsheimatpflege begeistert werden konnte.

In den vergangenen Jahren hat der Arbeitskreis, weiter Wissenswertes und Interessantes aus Büchern, alten Zeitungsartikeln sowie alten Schriftstücken gesammelt und zusammengetragen. Darüber hinaus wurden Informationen aus öffentlichen Archiven beschafft. Unzählige Gespräche mit vielen Benniehäusern haben das "Baumaterial" für diese Homepage ergänzt. Ein Anspruch auf wissenschaftliche Vollständigkeit besteht nicht und wird ausdrücklich nicht erhoben.

Besonderer Dank geht dabei an Frau Helga Seifert, die in akkribischer Kleinarbeit die gesammelten Texte und Fotos strukturiert aufbereitet hat. Weiterer Dank gebürt Frau Katharina Wille, die durch die umfangreichen Aufzeichnungen ihres Vaters, Alwin Wesche, wesentliche Informationen zur Dorfgeschichte beigetragen hat.

Diese Homepage enthält Verknüpfungen, die durch blaue unterstrichene Fettschrift kenntlich gemacht sind, u.a. auch zu Websites Dritter ("externe Links"). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber.

Durch "anklicken" der internen Verknüpfungen gelangen sie direkt zu dem entsprechenden Inhalt / Kapitel.

Wir wünschen allen Lesern viel Spaß an der Dorfchronik von Benniehausen. Dankbar sind wir für Anregungen und Beiträge, die dieses Werk bereichern. Dies gilt selbstverständlich auch für Schreibfehler, die sich unweigerlich bei einem sehr umfangreichen Werk eingeschlichen haben.