Arbeitskreis Ortsheimatpflege Benniehausen

Hier entsteht eine "lebende" Ortschronik

Arbeitskreis Ortsheimatpflege

Dieser Arbeitskreis wurde Anfang 2009 auf Initiative von Werner Hitzing ins Leben gerufen, nachdem keine Einzelperson nach Aufgabe des Amtes der bisherigen Ortsheimatpflegerin, Frau Aino Bannier, für die Ortsheimatpflege begeistert werden konnte. Vorausgegangen war ein Appell vom damaligen Bürgermeister Manfred Putz.

Die Teilnehmer des Arbeitskreises nehmen die Aufgaben der Ortsheimatpflege gemeinsam war, mit dem Ziel, eine lebendige Ortschronik zu schaffen. In diesem Zusammenhang soll die Vergangenheit aufgearbeitet und die Gegenwart aktiv mitgestaltet werden

Von der Struktur her ist der Arbeitskreis eine "Unterabteilung" des Ortsrates der Gemeinde Benniehausen.

Aktuelle Mitglieder sind:

Werner Hitzing (Vors. bis 12.15), Peter Heinzelmann, Monika Merker, Heike Sauerland (ab 2015, stv. Vors. u. Kassenführerin ab 2016), Rainer Schulze (Ehrenortsbürgermeister), Herbert Sohl,  Katharina Wille, Günther Wolter (ab 2015, Vors. ab 2016),

Ehemalige u. passive Mitglieder:

Friedel Gerlach bis 12.15, Georg Gerlach ab 12.16, Günter u. Helga Kossors bis 12.16, Helga Seifert, Gerd Merker (verst. 27.05.17),

Der Arbeitskreis bringt sein Mitgefühl gegenüber Monika Merker wegen des viel zu frühen Ablebens von Gerd Merker zum Ausdruck. Gerd hat den AK durch seine Hilfsbereitschaft tatkräftig unterstützt. Wir werden ihn in bleibender Erinnerung behalten.

Aktivitäten des Arbeitskreises (AK):

Am 11.06.17 fand bei herrlichem Sommerwetter der 1. Benniehäuser Trödelmarkt am Feuerwehrhaus statt. Trotz mäßiger Beteiligung seitens der Aussteller und verhaltener Besucherzahl wertet der AK Ortsheimatpflege diesen Nachmittag als gelungene Veranstaltung. In lockerer Atmosphäre fanden bei Kaffee und Kuchen sowie leckeren Bratwürsten neben den Verkaufsverhandllungen interessante Gespräche und Erfahrungsaustausche statt.

An alle Beteiligten, ohne deren Engagement dieser Trödelmarkt hätte nicht stattfinden können, insbesondere den fleißigen Helfern ausserhalb des AK (Christian Rasch, Siegfried Siegert, Stefan Wille, Andrea u. Nadine Wolter), sagen wir hiermit 

V i e l e n  D a n k.

Siegfried u. Ingrid Grütz sowie Margot und Georg Gerlach beobachten das Geschehen aus der "Logen-Perspektive" unter schattenspendenden Bäumen.


06.2017 - 1. Benniehäuser Trödelmarkt,

11.06.2017, 11.00 Uhr bis 17.00 Uhr,

Feuerwehr Benniehausen, Lindenstraße, s. Aktuelles u. Termine

Parkmöglichkeiten s. Bild (Aqua-Computer, Bolzplatz, Friedhof),







10.2016 - "virtueller" Dorfrundgang

Der AK hatte für den 23.10. alle Einwohner von Benniehausen, Eichenkrug und Niedeck zu einem gemütlichen Beisammensein bei Kaffee u. Kuchen ins Feuerwehrhaus eingeladen. Die Resonanz war ausserordentlich erfreulich. Über 100 Personen haben einen "virtuellen" Dorfrundgang durch Benniehausen und Niedeck in Form eines Films (gedreht mittels Kamera einer Drohne) erlebt. Darüber hinaus wurde über die erste urkundliche Erwähnung von Benniehausen, über die ehemaligen Mühlen des Dorfes sowie über die Turmglocke berichtet und die Informationen durch Fotos anschaulich gemacht. 

Vielen Dank an alle Beteiligten, die zum Gelingen dieses Nachmittags beigetragen haben. Besonderer Dank gebürt Heike Sauerland und Kathrin Wille, die durch ihr hohes Engagement diese Veranstaltung erst möglich gemacht haben.

Lichtbilder vom 23.10.2016. Das Einverständnis der abgelichteten Personen wird vorausgesetzt. Sollte dies ausnahmsweise nicht der Fall sein, so bitten wir um Nachricht. Die Person werden wir dann unkenntlich machen, bzw. das Foto entfernen.


2015 - Die Ortschronik entsteht in Form einer Homepage; Idee und Initiator: Günther Wolter

10.2014 - 40 Jahre Dorfgemeinschaftshaus

05.2014 - Hochwasser u. Mühlenstraße