HVB - Heimatverein benniehausen e.V.

Hier entsteht eine "lebende" Ortschronik

Benniehausen 2021

Die Corona-Pandemie hat Deutschland und die Welt weiter fest im Griff. Im Nov. 2020 wurden die Kontaktbeschränkungen wieder verschärft. Aufgrund nicht gesunkener Infektionszahlen mußten die Beschränkungen Anfang Jan. 2021 weiter angepasst werden. Ein härterer Lockdown wurde bis 15. Febr. 2021 angeordnet. Leider halten noch zu viele Bürger die Beschränkungen nicht immer ein und tragen damit nicht zu einer ausreichenden Eindämmung des Virus bei.

Die Entwicklung der COVID-19 Pandemie wird auf nachstehender Wikipediaseite dargestellt: https://de.wikipedia.org/wiki/COVID-19-Pandemie

06. - 08.02.2021 Starker Wintereinbruch mit massivem Schneefall

Das Wochenende 06. bis 08. Febr. 2021 hat in der Mitte Deutschlands, zwischen Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt und Sachsen, zu einem Wintereinbruch mit massiven Schneefällen geführt. Aufgrund starker Ostwinde haben Schneeverwehungen zu erheblichen Beeinträchtigungen im Straßen- u. Zugverkehr geführt. 

Der starke Wintereinbruch hat auch Benniehausen, mit Schneefällen von über 35 cm, in ein weiße Landschaft verwandelt. Der Räumdienst und die Anwohner hatten große Probleme, Fußwege und Straßen von den Schneemassen zu befreien. Am 09.02. zeigte das Thermometer um 7.11 Uhr minus 17,6 Grad. Derartige Schneehöhen und eisige Temperaturen hat es seit Jahren nicht mehr gegeben.

Die Bilder zeigen Aufnahmen vom verschneiten Benniehausen (Quelle: G. Wolter)

  • 08_20210209_Benniehausen (6)
  • 08_20210209_Benniehausen (5)
  • 08_20210209_Benniehausen (7)
  • 08_20210209_Benniehausen (3)
  • 08_20210209_Benniehausen (4)
  • 08_20210209_Benniehausen (8)
  • 08_20210209_Benniehausen (2)
  • 20210209_Sonnenstein (2)
  • 20210209_Sonnenstein (3)
  • 20210209_Sonnenstein (4)
  • 20210209_Sonnenstein (8)
  • 20210209_Sonnenstein (7)
  • 20210209_Sonnenstein (6)
  • 20210209_Sonnenstein (5)
  • 20210209_Sonnenstein (1)


10.02.2021 Kälterekord in Benniehausen

In der Nacht vom 09. auf den 10.02.2021 gab es in Benniehausen einen Kälterekord. Um 7.16 Uhr zeigt das Thermometer "Am Sonnenstein" minus 22,4 Grad.

Fotos Günther Wolter

 

 

  • 10.02.2021 (1)
  • 10.02.2021 (2)
  • 10.02.2021


10.02.2021 Lockdown wurde bis 07.03.2021 verlängert. Danach gelten die u.a. die Kontaktbeschränkungen im privaten Bereich, 1 Haushalt plus eine weitere Person, weiter.

16.02.2021 - Einsetzender Eisregen "verabschiedet" den Winter

Am Nachmittag des 15.02. zog ein von Westen kommendes Regengebiet auf und überzog die Landschaft mit Eisregen. Nach 10 Tagen Frost, der an eingien Tagen auch tagsüber im zweistelligem Bereich lag, verabschiedete sich der Winter mit frostfreien Nächten. Steigende Temperaturen, mit bis über 10 Grad zum Wochende (20./21.02.), beenden die teilweise chaotischen Schneeverhältnisse. 

26.02.2021 41,9 Grad Temperaturanstieg - Göttingen knackt Rekord

Seit Beginn der Wetteraufzeichnung hat es noch nie so einen großen Temperaturunterschied gegeben wie in Göttingen.Vor zwei Wochen noch klirrende Kälte, jetzt frühlingshafte Temperaturen: Der Februar 2021 ist ein Monat der Extreme und wird ganz sicher in Erinnerung bleiben. Binnen einer Woche hat der Deutsche Wetterdienst (DWD) in Göttingen einen Temperaturanstieg um 41,9 Grad registriert. Während dort am 14. Februar noch ein Tiefstwert von minus 23,8 Grad gemessen worden war, betrug der Höchstwert am Sonntag (21.02.) 18,1 Grad.


  • 18022021
  • 19022021 (1)
  • 19022021 (2)
  • 24022021

Fotos: Günther Wolter