HVB - Heimatverein benniehausen e.V.

Hier entsteht eine "lebende" Ortschronik

Benniehausen 2019

20.01.19: Anlässlich des Neujahrsempfangs hält Bürgermeister Dirk Otter u.a. einen Rückblick auf das Jahr 2018, der u.a. auch auf der Seite für das Jahr 2018 nachzulesen ist sowie einen Ausblick auf das Jahr 2019. Die Veranstaltung für das neue Jahr sind im Veranstaltungskalender eingetragen. Er bedankt sich bei allen Einwohnern, die in 2018 durch ihr Engagement zum Wohl der dörflichen Gemeinschaft beigetragen haben.

Günther Wolter berichtet über die Arbeit der Ortsheimatpflege, den am 19.05.2019 vorgesehenen Trödelmarkt  und stellt die vorgesehene Gründung eines gemeinnützigen Vereins vor. 

Michael Arnold, Ortsbrandmeister, berichtet über die Aktivitäten der Freiwilligen Feuerwehr. Pastor Gerdes übermittelt die Neujahrsgrüße der Kirchengemeinde und hält eine kurze Rückschau auf seine einjährige Tätigkeit in der Kirchengemeinde.

Der ausserordentlich gut besuchte Neujahrsempfang wird durch eine leckere Käse-Lauch Suppe, die Christian Rasch zubereitet hat,  und durch ein Käsebuffet von Traupe`s Milchhof kulinarisch abgerundet. Dirk Otter dankt allen Beteiligten, die für das Gelingen des Neujahrsempfangs beigetragen haben.

15.02.2019: HVB - HeimatVerein Benniehausen wurde gegründet.

28 Einwohner von Benniehausen u. Niedeck fanden sich im Feuerwehrhaus in Benniehausen zur Gründung des gemeinnützigen Vereins zusammen. 23 der Anwesenden haben als Gründungsmitglieder die Satzung verabschiedet und sind dem Verein beigetreten.

Die neuen Mitglieder haben sich auf einen ersten Mitgliedsbeitrag in Höhe von 12 EUR verständigt. Darüber hinaus sind natürlich Spenden willkommen, die aufgrund der Gemeinnützigkeit des Vereins sogar steuerlich absetzbar sein werden.

Mitglied im Verein kann jede Person ab Vollendung des 14. Lebensjahres aus Benniehausen, Eichenkrug u. Niedeck werden. Der Vereinsvorstand freut sich, wenn viele Einwohner, nicht nur Haushalte, die Vereinsarbeit  durch eine Mitgliedschaft unterstützen. Wichtig in diesem Zusammenhang ist, dass die Gelder im "Dorf bleiben" und nach Satzungszweck Verwendung finden. Von daher geht der Appell an die Einwohner "Werde Mitglied im HVB" und trage damit zur Umsetzung unseres Satzungszwecks im Sinne der Förderung der Dorfgemeinschaft und Dorfentwicklung bei..

Weitere Einzelheiten zur Vereinsgründung und Arbeit des Vereins sind im Verzeichnis des Vereins unter "Vereinsgründung" beschrieben.

10.03.2019: Suppen-Kaspar

Der Ortsrat hatte für diesen Sonntag zum 1. Benniehäuser Suppen-Kasper eingeladen. Ortsbürgermeister Dirk Otter begrüßte zahlreiche Einwohner, die es sich nicht haben nehmen lassen, zwei köstliche Suppen zu genießen. Herzlichen Dank an den Ortsrat für die gelungene Veranstaltung. Weitere Dank gebürt Christian Rasch für das Bereiten der Suppen, Axel Morgenroth für das Brot und Arne Traupe für den Käse aus Traupe`s Milchhof. 

26.05.2019: Jugendraum

Ortsrat und HVB-Vorstand treffen sich mit den Mitarbeiterinnnen des Jugendbüros der Gemeindeverwaltung um die künftige Nutzung des Jugendraumes, insbesondere die Aktivierung des Jugendraumes, zu erörtern.

19.05.2019: 2. Benniehäuser Trödelmarkt

"Zum Wegwerfen zu schade" unter diesem  Motto richtete der HVB - HeimatVerein Benniehausen e.V.  den 2. Benniehäuser Trödelmarkt aus. Bei fast sommerlichem Wetter wurden auf dem Gelände der Freiwilligen Feuerwehr die Verkaufsflächen eingerichtet. Bemerkenswert war, dass von den 8 Ausstellern nur 3 aus Benniehausen kamen. Trotz zweier Anzeigen im Mitteilungsblatt der Gemeinde Gleichen und Bannerwerbung an der Gartebrücke war die Beteiligung der Benniehäuser Einwohner eher verhalten. Selbst wenn jemand keine Sachen zum Verkauf anzubieten hatte oder "brauchbare" Dinge preiswert erstehen wollte, sollte diese Veranstaltung als Plattform für einen gemütlichen Nachmittag mit interessanten Gesprächen dienen. Auch konnten Kaffee und Kuchen sowie leckere Bratwürste offensichtlich viele Einwohner nicht zu einem Besuch des Trödelmarktes annimieren.  Schade; haben doch die Organisatoren viel Arbeit in die Vorbereitung und das Gelingen dieser Veranstaltung gesteckt. 

An dieser Stelle bedankt sich der Vorstand des "HVB" bei den Helfern, Kuchenspendern und den Ausstellern, da ohne deren Einsatz und Spenden sowie der angebotenen "Waren" der Trödelmarkt hätte nicht in dieser Form stattfinden können. Weiterer Dank geht an die Volksbank Mitte für die durch die Bannerwerbung erhaltene Spende.

Nachstehende Bilder zeigen den Trödelmarkt mit Ausstellern. Sofern die abgelichteten Personen widererwartend nicht mit der Veröffentlichung einverstanden sein sollten, bitten wir um Mitteilung. Die Bilder werden entfernt oder die Personen unkenntlich gemacht.

  • Trödelmarkt-19.05.19_2
  • Trödelmarkt-19.05.19_3
  • Trödelmarkt-19.05.19_4
  • Trödelmarkt-19.05.19_5
  • Trödelmarkt-19.05.19_1


22.05.2019: Ortsheimatpfleger

Der Ortsrat überträgt in seiner heutigen Sitzung Günther Wolter, 1. Vors. HVB - HeimatVerein Benniehausen e.V.,  die Wahrnehmung der Aufgaben des Ortsheimatpflegers.

04.06.2019: Neubau eines Wohnhauses "Sonnenstein"

Auf dem Grundstück Sonnenstein 6 beginnen die Erdarbeiten für den Neubau eines Einfamilienhauses.


10.08.2019: Einweihung Verbindungsweg und Treppenanlage

Der Verbindungsweg "Waterloostr. / Mühlenstraße" sowie die Treppenanlage wird bei ausgesprochen guter Beteiligung (mehr als 60 Pers.) eigeweiht (Text folgt, Lichtbilder siehe Dorferneuerung)

25.08.2019 Sternwanderung 3.0

Am 25. Aug. 2019 fand bei herrlichstem Sommerwetter die 3. Sternwanderung statt. Ausrichter war der Ortsrat von Groß Lengden. Einwohner aus Benniehausen, Diemarden, Klein Lengden und Groß Lengden unternahmen eine Wanderung zum Schützenhaus in Groß Lengden.

Benniehausen beteiligte sich mit einer recht ordentlichen Anzahl (26) von Wanderern an dieser Veranstaltung. Am Feuerwehrhaus entlang ging es durch Feld und Wald zum Zielort. Jeder Ort hatte drei Aufgaben zu bewältigen. Neben zwei Rätseln sollte einem Berliner erklärt werden, warum gerade der jeweilige Ort besonders lebenswert ist.

Die Teilnehmer aus Benniehausen haben sich für den nachfolgenden Text entschieden. Dieser wurde dann beim gemütlichen Zusammensein vorgetragen, der 1. Vers nach der Melodie „Wir lagen vor Madagaskar …“ gesungen und fand bei den Besuchern großen Anklang.


Wir leben in Benniehausen an der Garte so wunderschön und können beim fröhlichen Wandern auf die schönen Gleichen seh`n

In mitten von Feld und Wäldern werden deine Gedanken frei, zwischen Reh, Fuchs, Wiesel und Schwein kannst du ganz Mensch hier sein.

Drei Mühlen standen an der Garte lang und rieben Jahrhunderte das Getreide und die Kühe standen auf der Weide

Pigalle, die Benniehäuser Liebesfalle; der Sündenpfuhl ist abgebrannt und doch ist Waterloo noch Allen bekannt.

Die Bürgergrotte bei Niedeck zum Sinnen schön, hier knutschte auch Gottfried August Bürger seine Geliebte Eleonore schon

Willst du in Benniehausen dein Leben genießen, dann lass dich hier nieder und sieh die Blumen sprießen

Berlin ist zwar eine schöne Stadt, doch in Benniehausen weiß man was für eine reine Luft man hat

  • Sternwanderung 25.08.19 (6)
  • Sternwanderung 25.08.19 (2)
  • Sternwanderung 25.08.19 (3)
  • Sternwanderung 25.08.19 (4)

 

Besonderer Dank gilt dem Ortsrat Groß Lengden für gute und reichliche Bewirtung an dem wunderbar gelegenen Schützenhaus.

13.09.2019: Offizielle Einweihung der Bücher- u. Infozelle.

29.09.2019: Der Ortsrat veranstaltete das 3. Benniehäuser Bürgerfrühstück.

Ortsbürgermeister Dirk Otter  konnte wieder über 70 Teilnehmer im Feuerwehrhaus Benniehausen begrüßen. Der Raum war auch dieses Jahr gut gefüllt. Das reichhaltige Frühstück ließ keine Wünsche offen und brauchte, wie bereits in den Vorjahren, den Vergleich mit einem Sterne Hotel nicht zu scheuen. Besonderer Dank geht an die Ortsratsmitglieder, durch deren ehrenamtliches Engagement Benniehausen an diesem Sonntag wieder einen besonderen Höhepunkt mit Hochgenuss erleben durfte. Danke auch an Christian Rasch für die Vorbereitung des Frühstücks.

Die nachstehenden Lichtbilder zeigen einige Impressionen vom Bürgerfrühstück.

  • 3.Bürgerfrühstück (7)
  • 3.Bürgerfrühstück (6)
  • 3.Bürgerfrühstück (1)
  • 3.Bürgerfrühstück (2)
  • 3.Bürgerfrühstück (3)
  • 3.Bürgerfrühstück (4)
  • 3.Bürgerfrühstück (5)


24.10.2019: Wiedereröffnung Jugendraum

Ortsrat und HVB-Vorstand sowie L. Goerres vom Jugendbüro der Gemeindeverwaltung haben sich vor dem Dorfgemeinschafts- u. Jugendraum mit Jugendlichen getroffen und die Wiedereröffnung des Jugendraumes diskutiert. Drei Jugendliche haben Interesse an der Aktivierung des Jugendraumes gezeigt. Am 16.11.2019 soll dann eine "Entrümpelung" stattfinden.

02.11.2019:  Ortsrat und HVB-Mitglieder pflanzen über 4.000 Stk. Narzissenzwiebeln

Der Ortsrat führte am Samstag 02.11.2019 einen Aktionstag durch. Im Rahmen des Projekts "Dorfverschönerung durch Umweltschutz"(s. 2018 Wettbewerb Sparkasse Göttingen u. Gemeinde Gleichen) wurde die 3. Phase gestartet. Nachdem bereits zum Jahreswechsel als 1. Phase Futterstationen und zum Frühjahr als 2. Phase Nistkästen angebracht wurden, hat der Ortsrat mit Unterstützung von Mitgliedern des HVB - HeimatVerein Benniehausen e.V. in dieser 3. Phase die restlichen rd. 2.300 Stk. (ca. 1.700 Zwiebeln wurden bereits in den letzten Tagen durch M. Cieslik, A. u. G. Wolter gesteckt) der insgesamt über 4.000 Stk. Narzissen auf öffentlichen Flächen in Benniehausen und Niedeck gepflanzt. Das Ergebnis dieser Aktion wird dann im März 2020 sichtbar. Gelbe Narzissen werden dann u.a. an folgenden Stellen erblühen: Waterloostr., Hainbundstr., Friedhof, Treppenanlage, Mühlenstr. Gelliehäuser Str.. und Lindenhof.

Vielen Dank an die freiwilligen Helfer. Ohne deren Hilfe hätte der Ortsrat diese 3. Phase nicht umsetzen können. Darüber hinaus  bedankt sich Ortsbürgermeister Dirk Otter bei Günther Wolter, 1. Vors. HVB, der die Narzissenzwiebeln beschafft und die Pflanzaktion organisiert hatte. 

  • Narzissen_02.11.19_2
  • Narzissen_02.11.19_1


16.11.2019 - Jugendraum wird entrümpelt

Anlässlich eines Aktionstages entrümplen interessierte Jugendlichen mit Mitgliedern des Ortsrates den Jugendraum (s. Seite Jugendraum).