HVB - Heimatverein benniehausen

Hier entsteht u.a. eine "lebende" Ortschronik

Benniehausen 2019

20.01.19: Anlässlich des Neujahrsempfangs hält Bürgermeister Dirk Otter u.a. einen Rückblick auf das Jahr 2018, der u.a. auch auf der Seite für das Jahr 2018 nachzulesen ist sowie einen Ausblick auf das Jahr 2019. Die Veranstaltung für das neue Jahr sind im Veranstaltungskalender eingetragen. Er bedankt sich bei allen Einwohnern, die in 2018 durch ihr Engagement zum Wohl der dörflichen Gemeinschaft beigetragen haben.

Günther Wolter berichtet über die Arbeit der Ortsheimatpflege, den am 19.05.2019 vorgesehenen Trödelmarkt  und stellt die vorgesehene Gründung eines gemeinnützigen Vereins vor. 

Michael Arnold, Ortsbrandmeister, berichtet über die Aktivitäten der Freiwilligen Feuerwehr. Pastor Gerdes übermittelt die Neujahrsgrüße der Kirchengemeinde und hält eine kurze Rückschau auf seine einjährige Tätigkeit in der Kirchengemeinde.

Der ausserordentlich gut besuchte Neujahrsempfang wird durch eine leckere Käse-Lauch Suppe, die Christian Rasch zubereitet hat,  und durch ein Käsebuffet von Traupe`s Milchhof kulinarisch abgerundet. Dirk Otter dankt allen Beteiligten, die für das Gelingen des Neujahrsempfangs beigetragen haben.

15.02.2019: HVB - HeimatVerein Benniehausen wurde gegründet. 28 Einwohner von Benniehausen u. Niedeck fanden sich im Feuerwehrhaus in Benniehausen zur Gründung des gemeinnützigen Vereins zusammen. 23 der Anwesenden haben als Gründungsmitglieder die Satzung verabschiedet und sind dem Verein beigetreten.

Die neuen Mitglieder haben sich auf einen ersten Mitgliedsbeitrag in Höhe von 12 EUR verständigt. Darüber hinaus sind natürlich Spenden willkommen, die aufgrund der Gemeinnützigkeit des Vereins sogar steuerlich absetzbar sein werden.

Mitglied im Verein kann jede Person ab Vollendung des 14. Lebensjahres aus Benniehausen, Eichenkrug u. Niedeck werden. Der Vereinsvorstand freut sich, wenn viele Einwohner, nicht nur Haushalte, die Vereinsarbeit  durch eine Mitgliedschaft unterstützen. Wichtig in diesem Zusammenhang ist, dass die Gelder im "Dorf bleiben" und nach Satzungszweck Verwendung finden. Von daher geht der Appell an die Einwohner "Werde Mitglied im HVB" und trage damit zur Umsetzung unseres Satzungszwecks im Sinne der Förderung der Dorfgemeinschaft und Dorfentwicklung bei..

Weitere Einzelheiten zur Vereinsgründung und Arbeit des Vereins sind im Verzeichnis des Vereins unter "Vereinsgründung" beschrieben.