Arbeitskreis Ortsheimatpflege Benniehausen

Hier entsteht eine "lebende" Ortschronik

Diese Seite wird noch erstellt.

Freiwillige Feuerwehr

Ansprechpartner sind: Ortsbrandmeister Michael Arnold und stellvertr. Ortsbrandmeister Christopher Fischer

Jahreshauptversammlung 2017, Samstag, 25.02.2017





















Jahreshauptversammlung 2016, Samstag, 27. 02.2016  

Der Ortsbrandmeister Michael Arnold begrüßte die anwesenden Kameraden, sowie den Ehrengemeindebrandmeister Rainer Schulz, den stellv. Gemeindebrandmeister Dirk Otter, die stellv. Gemeindejugendwartin  Stefanie Diederich und Ralf Kilian von der Gemeindepresse.

Im Jahr 2016 wurden 9 Einsätze abgearbeitet, davon 7 Hilfeleistungen, 1 Brandeinsatz sowie 1 Fehlalarm. Die Freiwillige Feuerwehr Benniehausen hat 130 Mitglieder, davon 25 Aktive und 11 in der Jugendfeuerwehr. Es soll 2016 wieder eine AGT Übung stattfinden, evtl. auch wieder auf Gemeindeebene. Im Herbst 2016 soll im Bereich der Motorsägenausbildung das Modul B ausgebildet werden. Ferner seien am Feuerwehrhaus 3 neue Fenster eingebaut worden.

Bei den Gemeindewettbewerben wurde der 1. Platz, bei den Kreiswettbewerben der 2. Platz und bei den Landes-/Bezirkswettbewerben der 22. Platz belegt.

Der Gerätewart berichtet über die Neubeschaffung einer Motorsäge. Die stellv. Gemeindejugendwartin Stefanie Diederich dankte für die Einladung und den Helfern für die Unterstützung bei den JF Wettbewerben. 3 Mitglieder der Jugendfeuerwehr legten die Leistungsspange ab.

Als neue Kassenprüfer wurden Andreas Benseler und Tilmann Nolte gewählt. Als neuer Jugendwart wurde Steffen Schulze bestätigt.

Zum Feuerwehrmann befördert wurde Steffen Schulze und Kevin Otter. Zum Ersten Hauptfeuerwehrmann wurden Lorenz Pieper und Sascha Baschek befördert.

Für ihre langjährige Zugehörigkeit in der Feuerwehr wurde geehrt: Werner Benseler (40 Jahre), Horst Baschek (50 Jahre), Manfred Cieslik (50 Jahre),(nicht auf dem Bild sind Ernst Kulp für 25 Jahre, Christa Holborn für 25 Jahre, Wolfgang Orzyscheck ( 50 Jahre), Wolfgang Heuer ( 50 Jahre), Bernd Rudolf Heise (50 Jahre), Ernst Georg Gerlach (50 Jahre) und Friedrich Gerlach (50 Jahre).

              

© Quelle:Gemeinde Gleichen, www.feuerwehr-gleichen.de